Compliance

Compliance und Regulierung im Finanzsektor: Aufsichtsrechtliche Anforderungen effizient meistern

HERAUSFORDERUNGEN

Der Druck in der Finanzbranche steigt durch neue Regulierungen und immer komplexere Compliance-Anforderungen:

  • Ein internationaler Flickenteppich aus Verordnungen und Richtlinien unter anderem für MiFID II / MiFIR, EMIR, REMIT, FinfraG, SFTR, Dodd-Frank erschwert den Überblick.
  • Die neuen Verordnungen ändern die Bedingungen des Wettbewerbs, weil Sie sich auf Geschäftsmodelle und Strategien auswirken.
  • Strikte Meldevorgaben sind zeitlich kritisch und gelten für unterschiedliche Stakeholder.
  • Häufig sind sich Finanzdienstleister und Aufsichtsbehörden nicht einig, ob aufsichtsrechtliche Anforderungen erfüllt sind.
  • Wenn regulatorische Vorgaben nicht eingehalten werden, drohen Strafzahlungen.

Was können Banken und Finanzdienstleister der Flut von Regularien entgegensetzen? Wie behalten Sie den Überblick, bleiben flexibel und erschließen sogar neue Umsatzpotenziale?

Nahaufnahme eines Laptops auf dem Excel-Tabellen zu sehen sind.

(Pixelagestudio/Shutterstock)

Empfehlung

Unternehmen im Finanzsektor müssen trotz Regulierung dynamisch bleiben und zeigen, dass Sie innovativ, profitabel und wettbewerbsfähig sind. Mit der richtigen Strategie und einem justierten Geschäfts- und Betriebsmodell lassen sich die vielen Verpflichtungen in Chancen verwandeln:

  • Etablieren Sie ein Kompetenzteam, das die Debatten und rechtlichen Veröffentlichungen zum Thema Regulierung beobachtet und mitgestaltet; es bewertet Vorgaben, reagiert auf Anforderungen und pflegt die Beziehungen zu den Aufsichtsbehörden.
  • Beziehen Sie das Management der Bereiche "Regulierung" und "Risiko" in Ihre strategische Planung ein und passen Sie gegebenenfalls Ihr Geschäftsmodell und die rechtliche Zielstruktur den Anforderungen an.
  • Reagieren Sie auf Regulierungen nicht mit isolierten Projekten; schaffen Sie eine zentrale Stelle, die sich stetig um das Thema kümmert und orchestrieren Sie IT-Initiativen für regulatorische Compliance und den Aufbau strategischer Kapazitäten.
  • Überprüfen Sie Ihre Prozesse: Sind sie effizient und konform zu Ihrer Risiko- und Regulierungsstrategie?
  • Sorgen Sie dafür, dass ihr Anforderungsmanagement strukturiert und methodisch vorgeht, um integrierte und umfassende Meldelösungen zu implementieren.
  • Begreifen Sie finanzregulatorische Vorgaben als Chance, Ihre Kunden und Geschäftspartner durch attraktive Angebote und Services enger an ihr Unternehmen zu binden.

Aus strategischer Sicht geht es beim Thema Regulierung nicht nur darum, den Markt zu überwachen und stabile Strukturen für Revision und Risikokontrollen zu schaffen. Es geht auch darum, auf veränderte Wettbewerbsbedingungen zu reagieren, denn als Finanzdienstleister müssen Sie die Wünsche ihrer Kunden und Geschäftspartner erfüllen. Versetzen Sie Ihr Unternehmen in die Lage, schnell und flexibel auf finanzregulatorische Vorgaben reagieren zu können. So garantieren Sie rechtliche Compliance und können Ihren Kunden attraktive Services anbieten.

Glasfassaden moderner Bürogebäude.

(zhu difeng/Shutterstock)

Unsere Unterstützung

Leadvise sorgt dafür, dass Sie dynamisch bleiben und flexibel auf multiple regulatorische Anforderungen reagieren können:

  • Strategic-Fit–Analyse. Wir überprüfen Strategie, Geschäfts- und Betriebsmodell vor dem Hintergrund regulatorischer Anforderungen.
  • Transparency for Results – heißt unsere erprobte Methode, um in wenigen Tagen Transparenz in regulatorischen Projekten zu schaffen und Ihre Maßnahmen durch unabhängige Leadvise-Experten zu prüfen.
  • Prozessanalyse. Wir analysieren und optimieren Ihre Organisation und Ihre Prozesse, die für Regulierung und Compliance relevant sind. Wir konzipieren ein Betriebsmodell, das den aktuellen regulatorischen Anforderungen entspricht, und setzen es auf Wunsch auch um.
  • Agiles PMO in regulatorischen Umsetzungsprojekten. Wir erarbeiten aus den Vorgaben der Regulierer eine Agenda mit grundlegenden Maßnahmen und koordinieren die Umsetzung durch Ihre Mitarbeiter. Wir implementieren Werkzeuge für das Programm-Management und unterstützen Sie bei der externen und internen Kommunikation.
  • Anforderungsmanagement in regulatorischen Umsetzungsprojekten. Wir führen eine strukturierte und umfassende Erhebung zur Ihren Anforderungen durch, die auf die regulatorischen Richtlinien und Ihre strategischen Ziele abgestimmt ist. Auf Basis dieser Erhebung entwickeln wir Lösungen und Maßnahmen.

Jens Kaulbars

Jens Kaulbars

Auch interessant für Sie