Digitalisierung und IT

Keine Angst vor der Digitalisierung – Wie Sie Ihre IT-Systeme auf die Zukunft vorbereiten

HERAUSFORDERUNGEN

Informationstechnologien verändern sich permanent, doch gerade im Zeitalter der Digitalisierung ist der Druck deutlich gestiegen. Es gilt: Stillstand in der IT ist gefährlich, der durchdachte Wandel ist gesund und Stabilität sehr wertvoll.

  • Regulatorische Vorgaben müssen unter enormem Zeitdruck umgesetzt werden.
  • Wer seinen Kunden gerecht werden will, muss innovative Technologien wie Cloud Computing und Big Data sowohl inhaltlich als auch technisch beherrschen.
  • Die IT-Systeme müssen stabil bleiben, auch wenn sie sich verändern: „Fitness-for-Purpose“.
  • Die IT-Systeme müssen zukunftsfähig und robust sein: „Fitness-for-Future“.
  • Projekte müssen effizient und mit passenden Methoden geleitet werden.
  • Der steigende Kostendruck erfordert neue Konzepte.

Wie können CIOs, IT-Bereichs- und -Abteilungsleiter diese Herausforderungen meistern?

Nahaufnahme eines Mainboards.

(iStock/nmlfd)

Empfehlung

  • Überprüfen Sie Ihre IT-Strategie.
  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über den Reifegrad Ihrer Systemlandschaft.
  • Klassifizieren Sie Ihre Systeme in Wartungssysteme („Fitness-for-Purpose“) und zukunftsfähige Systeme, die weiter entwickelt werden müssen („Fitness-for-Future“).
  • Erstellen Sie eine IT-Roadmap.
  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre aktuellen und geplanten Projekte; prüfen Sie Ihre Projekt-Kapazitäten.
  • Finden Sie die Balance zwischen Stabilität und Agilität Ihrer Systeme und halten Sie Ihr Budget, Ihren Zeitplan und Ihre Anforderungen ein.
Viele Zahlen und Daten auf blauem Hintergrund.

(bluebay/Shutterstock)

Unsere Unterstützung

Leadvise berät Sie in allen Fragen rund um Ihre strategischen und operativen IT-Themen:

  • Wir helfen Ihnen, Ihre IT-Strategie zu prüfen und sinnvoll weiterzuentwickeln.
  • Wir prüfen ihre IT-Systeme mit bewährten Methoden und schaffen schnell Transparenz.
  • Wir erarbeiten für Sie zukunftsfähige Lösungen und berücksichtigen dabei Ihre bestehende IT-Systemlandschaft, die Anforderungen Ihrer Stakeholder und etablierte Ansätze (Best Practice).
  • Wir verstärken Ihre Kapazitäten in den Bereichen Anforderungsmanagement, System-Architektur-Design, Projektmanagement, Projekt-Management-Office und Interimsmanagement.

Achim Balasch

Sprechen Sie mich an.

a.balasch@reply.de
+49 6151 6274118-7

Achim Balasch

Auch interessant für Sie