Change Management – gemeinsam Ziele erreichen

„Die einzige Konstante im Leben ist Veränderung“. Dieses Zitat von Heraklit bekommt in der digitalen Transformation eine ganze neue Brisanz und Aktualität. Die Beschleunigung der Veränderungsprozesse betrifft alle Industrien und die meisten Jobs und verändert unseren Blick auf die Welt. Damit gewinnt auch Change Management an Bedeutung.

Gleichzeitig bleiben unsere menschlichen Bedürfnisse mit Veränderung umzugehen dieselben und wir stehen als Menschen vor denselben, aber sich verdichteten Herausforderungen. Es geht darum, dass wir Veränderungen annehmen, mental und emotional, und als Fortschritt und Entwicklung erleben. Das kann nie allen gleichermaßen gelingen. Damit es aber möglichst vielen gelingt und die digitale Transformation über persönliche Prozesse zu einem kollektiven Erfolg wird, dafür brauchen wir Change Management.

HERAUSFORDERUNGEN

  • Bei der Vielzahl an Herausforderungen in der Digitalisierung fällt es schwer die richtigen Schwerpunkte im „Change“ zu setzen.
  • Viele Veränderungsvorhaben scheitern gleich zu Beginn an einer Inkongruenz von objektiven Zielen und subjektiven Motiven. Werden individuelle Anliegen und Treiber nicht verstanden und eingefangen, so wird die angestrebte Veränderung zum faulen Ei.
  • Organisationen bestehen aus Individuen, die zueinander in einer komplexen Wechselwirkung stehen. Dieses informelle Zusammenspiel existiert häufig neben den offiziellen Strukturen wird meist ignoriert. Die Chancen für eine erfolgreiche Umsetzung der Digitalisierung sinken so rapide.
  • Häufig fehlt großen Projekten der wirkungsstarke und engagierte Sponsor. Management Commitment und Management Attention sind nicht im erforderlichen Maße vorhanden.
  • Die Tiefe und Breite der digitalen Veränderungen und die damit einhergehende Dringlichkeit Veränderungen proaktiv zu managen wird systematisch unterschätzt oder banalisiert.
  • Change Management wird regelmäßig schablonenartig angewandt. Menschen sind aber unterschiedlich und haben je nach Rolle und Charakter unterschiedliche Bedürfnisse, um mit Veränderungen umzugehen und diese anzunehmen.
  • Die Implementierung von Change wird immer wieder bagatellisiert und nicht als notwenige und lohnende Investition in die Zukunft gesehen.
  • In der Folge wird die Digitalisierung verlangsamt, schlimmstenfalls blockiert und damit Engagement und Energie verschwendet.

EMPFEHLUNG

  • Betrachten Sie Change Management stets als integralen Bestandteil der Digitalisierung und passen Sie den Umfang und die Details des Change Ansatzes dem spezifischen Projekt an
  • Verschaffen Sie sich Klarheit darüber, wie tief und breit die Veränderung ist, die sie angehen wollen, und was sie tun müssen, um den digitalen Change erfolgreich zu managen
  • Betreiben Sie eine systematische Stakeholder Analyse und identifizieren Sie so Unterstützer und Skeptiker sowie deren jeweilige Motive. Berücksichtigen sie dabei auch das informelle Zusammenspiel der Stakeholder
  • Schaffen Sie ein überzeugendes Narrativ und eine gemeinsame und vielversprechende Vision der Zukunft
  • Kommunizieren sie gezielt und maßgeschneidert nach den Bedürfnissen der Stakeholder
  • Stärken sie den digitalen Change durch ein gezieltes und weitreichendes Change Marketing
  • Stellen Sie die Unterstützung des Senior Management sicher und machen Sie Change messbar
  • Sorgen sie dafür, dass Sie möglichst viele Stakeholder darin unterstützen ihren persönlichen Prozess zu durchlaufen - bei vertretbaren Aufwand

UNSERE UNTERSTÜTZUNG

  • Wir definieren mit Ihnen ihre Change-Strategie und -Ziele und zeichnen das Zukunftsbild ihres digitalen Veränderungsvorhabens
  • Wir messen zu Beginn Breite und Tiefe des avisierten Changes und führen Maßnahmen durch, um die Bereitschaft Ihrer Organisation für die Digitalisierung zu optimieren
  • Wir messen kontinuierlich den Fortschritt der Veränderungsumsetzung
  • Wir sorgen für eine gemeinsame Ausrichtung des Leadership-Teams
  • Wir analysieren mit Ihnen Ihre Stakeholder
  • Wir realisieren Quick Wins und begeistern ihre Mitarbeiter für den digitalen Change
  • Wie entwickeln und implementieren mit ihnen einen spezifischen Kommunikationsplan in Passung zu den Bedürfnissen der identifizierten Stakeholder
  • Wir stärken den Impact der digitalen Veränderung durch dediziertes Change Marketing
  • Wir schaffen ein optimales Umfeld, um ihre Mitarbeiter in die Digitalisierung einzubinden. Das tun wir auch indem wir ganz konkrete Aufgaben an Ihre Mitarbeiter übertragen, wie z.B. die Entwicklung von Software Robotern
  • Wir stellen Ihnen maßgeschneiderter Inhalte und Formate für die Umsetzung des Kommunikationsplans und der Change-Maßnahmen zur Verfügung
  • Wir konzipieren und implementieren mit Ihnen Feedback-Mechanismen zur Sicherstellung von Nachhaltigkeit und zur Feinjustierung der durchzuführenden Change-Maßnahmen

Alexander Beeck, Manager

Sprechen Sie mich an.

a.beeck@reply.de
+49 151 11341944

Auch interessant für Sie

Business Model Canvas

Das Business Model Canvas ist das Instrument für alle Unternehmen, die ihr Geschäftsmodelle schnell und wirksam diskutieren, evaluieren und optimieren wollen. Anstatt Geld und Zeit in Geschäftsmodelle zu investieren, die der Markt nicht nachfragt, wissen Sie innerhalb weniger Tage, wo Sie investieren sollten und wo nicht. Weiterlesen about „Business Model Canvas“